I dare_I, 2014

I dare I, 2014

I dare, 90×60 cm, 5+2 Museum quality UltraSec® M, numbered + signed

Gestirn, das Sonne & Mond vereint (Gold von der Sonne, „Gesicht“ vom Mond),
männlich & weiblich, die Gegensätze, Yin & Yang…

Ineinandergeschachtelte Universen
Beim äußeren Ring Licht von hinten (scherenschnittartig),
innen Licht von vorne
Alle drei Grundfarben enthalten

Außen Strukur wie mythische Spitzenweberei einer alten Kultur (=Historie/ Chronologie/ Zeit),
innen Universum (=Unendlichkeit/ Ewigkeit/ Einheit)
=> Mikrokosmos (Fäden & Maschen) – Makrokosmos (Planeten & Sterne)

Samsara & Nirwana

Die Endlichkeit enthält die Unendlichkeit,
die Zeit enthält die Zeitlosigkeit…

(Text: Rabea Schmiedehausen)