PermaKulturHerbst: 32. KulturHerbst Landkreis Würzburg

Der grüne Spirit & die Faszination der Natur
Online-Version unserer 11 m großen Installation zur Ausstellung
KLIMA.WANDEL.JETZT
(Galerie Spitäle Würzburg, Januar 2022)

23. September bis 16. Oktober 2022
im Rahmen des 32. KulturHerbst im Landkreis Würzburg 2022
zum ersten online auf
www.UnityArt.eu/PermaKulturHerbst

 

Rückblick und Original Einladung zur Ausstellung:
KLIMA.WANDEL.JETZT.
vom 08. bis 30. Januar 2022
in der Spitäle Galerie Würzburg

Wir freuen uns sehr, in der ersten Ausstellung des neuen Jahres 2022
KLIMA.WANDEL.JETZT.
zum ersten Mal unsere Arbeit als begeisterte Bio / Permakultur Gärtner
in einer großen Installation auf der Empore der Spitäle Galerie zeigen zu können.

Lassen Sie sich im zweiten dunklen Pandemie Winter ganz konkret inspirieren,
wie jeder/r durch mehr Wertschätzung und Pflege des Grüns um sich herum im kleinen
oder größeren Maßstab dazu beitragen kann, unser aller (Stadt-) Klima zu verbessern.
Wer selbst kein Grün pflegen kann, hat die Möglichkeit andere,
die dies gerne tun, dabei zu unterstützen.

*

Physalis, Cherry Tomaten, & Chillis

Wir zeigen ausschliesslich Bilder von Pflanzen aus Würzburg,
die wir selbst angebaut haben bzw. pflegen und vermuten,
dass die ein oder andere seltene, leckere Sorte überraschen wird.

Wussten Sie, zum Beispiel, wie gut und köstlich Physalis bei uns wächst?
Wer braucht da noch gewachste Früchte in Plastikverpackung aus Übersee,
wenn sich diese Pflanze bei uns ebenso wohl fühlt und so gut gedeiht
wie zum Beispiel 
die hocharomatischen Cherry Tomaten,
die man bis in den Herbst ernten kann
(und die ziemlich resistent sind gegen Braunfäule)?

*

Die Idee zu dieser umfangreichen Installation ist auf Basis eines Interviews mit dem
Energie- und Klimazentrum der Stadt Würzburg aus dem Jahr 2020 entstanden.

Diese Installation wird ausserdem vom Kulturamt der Stadt Würzburg gefördert,
wofür wir uns hiermit herzlich bedanken.

Ausstellung Spitäle Fenster Würzburg 1. September – 31. Oktober 2022

Nabiha & Thom

Spitäle Fenster vom 1. September bis 31. Oktober 2022

Zum Beginn des Kunst Herbst 2022 zeigt das Künstlerpaar Nabiha & Thom
einen Querschnitt seines farbenfrohen Schaffens der jüngsten Jahre
in Form von hochwertigen Fine Art Minis in Museumsqualität.
Die Drucke sind auf der Rückseite signiert und in offener Edition für nur 29 € erhältlich.

Ergänzt werden die Minis durch die Arbeit Coco de Mer,
die sich mit einer faszinierenden und leider stark bedrohten Palme beschäftigt.

Ausserdem kann man sich im Galeriefenster täglich 24 Stunden
von den neuen Unikaten Tara 2022, sowie Subatomic, 2022 inspirieren lassen
und die Einladung in andere Welten annehmen.

*

Kunst ist mehr als nur eine visuelle Erfahrung.
Das Betrachten eines Kunstwerks kann eine Wirkung auf unser Gehirn haben – es kann
Emotionen hervorrufen, unsere Denkmuster verändern
und unseren Geist öffnen. Sie kann auch als Heilmittel eingesetzt werden,
das das Wohlbefinden fördert, den inneren Frieden nährt
und/oder einen positiven Geist erweckt.

(Zitat: von unserer Galerie Singulart in Paris)

*

Die Fenstergalerie des Spitäle in Würzburg befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes im Innenhof
und kann zu jeder Tages- und Nachtzeit besichtigt werden.

Coco de Mer und Subatomic können direkt in der Spitäle Galerie erworben werden
und ab sofort auch in unserem neuen Unity Art Online Shop.

Bei Fragen zu unseren Arbeiten stehen wir selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Coco de Mer II, framed

*

Siehe auch:
https://www.vku-kunst.de/Veranstaltung/sf220910-nabiha-thom

Spitäle – Galerie
An der Alten Mainbrücke
Zeller Straße 1, 97082 Würzburg, Tel.: 0931-44119

*

Bei dieser Gelegenheit möchten wir dem VKU und seiner schönen Galerie
herzlich gratulieren, beim Wettbewerb „Kreativorte in Bayern“ der Bayerischen Staatsregierung
bei 180 Bewerbern unter die TOP 12 gekommen zu sein!

Die Süddeutsche Zeitung berichtet in der SZ-Serie: “Platz da” Kreativorte in Bayern”
über den Wettbewerb und in Folge 4: Das Kunst-Tempelchen am Main,
veröffentlicht in der Ausgabe vom 26. August 2022, werden das Spitäle und die VKU vorgestellt:
http://sz.de/1.5645738

*